Sankt Vincenzstift, Rüdesheim am Rhein

Beschäftigung & Betreuung

Die Rheingau Werkstätten Rüdesheim bieten Menschen mit Beeinträchtigung ein vielfältiges Angebot für die Gestaltung des zweiten Lebensraums.

 

Verschiedene Arbeitsbereiche mit unterschiedlichen Anforderungen geben die Möglichkeit, die Beschäftigten nach Interessen und Fähigkeiten einzusetzen.

 

Selbstverständlich ist auch der Wechsel zwischen den einzelnen Arbeitsbereichen möglich.

 

Wer bei uns arbeitet, wird individuell begleitet:

 

Ob bei der Vorbereitung auf das Arbeitsleben im Berufsbildungsbereich, der Auswahl des individuell passenden Arbeitsbereichs, der Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt oder auch bei einer Umorientierung innerhalb unserer Werkstatt - unsere geschulten Mitarbeiter unterstützen vom Start ins Arbeitsleben bis hin zur Rente.

Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich

Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich

Vielfalt im Berufsbildungsbereich!

 

Bei Neuaufnahmen prüfen wir zunächst, ob der Beschäftigte mit unserem Angebot sinnvoll beschäftigt und gefördert werden kann.

 

Schulabgänger absolvieren zunächst einen in der Regel zweijährigen Berufsbildungsbereich mit intensiver Begleitung, der sie auf die Anforderungen des Arbeitslebens vorbereitet.

 

Teilweise absolvieren Beschäftige ambulante Berufsbildung in Betrieben außerhalb der Werkstätten. Dabei werden sie von geschultem Personal der WfbM begleitet.

 

Die WfbM organisiert und finanziert die Fahrten der Beschäftigten zu ihrer Arbeitsstelle und nach Hause.

 

Mittagessen, Kaffee und Tee stehen allen Beschäftigten frei zur Verfügung.

Arbeitsfelder

Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Eine Fachkraft für berufliche Integration der Rheingau Werkstätten Rüdesheim bereitet die Integration geeigneter Beschäftigter in den allgemeinen Arbeitsmarkt vor und begleitet diesen Prozess.

 

Hierfür bieten wir:

  • Kurse, die der Eignungsprüfung bzw. Interessenfindung der Teilnehmer dienen und auf die Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes vorbereiten
  • Praktika in externen Betrieben
  • Tätigkeit in ausgelagerten Beschäftigungsplätzen in externen Betrieben. Die Beschäftigten bleiben in der Zuständigkeit der WfbM und werden von dort begleitet
  • Gärtner arbeiten im Kloster Eberbach: Seit 26.02.2007 arbeitet ein Teil unserer Garten- und Landschaftspflegegruppe von montags bis mittwochs im Kloster Eberbach. Im Rahmen eines Kooperationsvertrages pflegen die Beschäftigten mit einem Gruppenleiter und zwei Gärtnern des Klosters die dortigen Außenanlagen.

Praktika

Praktika

Wenn Beschäftigte auch andere Bereiche der Werkstatt kennen lernen möchten, können sie Praktika in anderen Arbeitsfeldern absolvieren.

 

Auch Schüler haben die Möglichkeit, ein Praktikum bei uns zu absolvieren. So können sie noch während der Schulzeit in den Arbeitsalltag "reinschnuppern" und erkunden, welche Arbeitsfelder ihnen zusagen.

Begleitend zum Arbeitsalltag in den Rheingau Werkstätten Rüdesheim bieten wir verschiedene Förder-, Therapie-, und Bildungsangebote:

Individuelle Förderplanung

Individuelle Förderplanung

Für jeden Beschäftigten erstellen wir einen individuellen Förderplan, der festgelegte Förderziele verfolgt und regelmäßig überprüft und fortgeschrieben wird.

 

Dabei beziehen wir die Beschäftigen sowie gesetzliche Betreuer eng mit ein.

Therapieangebote

Therapieangebote

Die Teilnahme an verschiedenen Therapieangeboten erfolgt während der Arbeitszeit.

 

Die erforderliche psychologische oder heilpädagogische Betreuung und Beratung liegt in den Händen der Fachdienste des St. Vincenzstiftes.


Krankengymnastik, Ergotherapie oder Logopädie erfolgen teilweise durch externe Dienstleister in den Therapieräumen der WfbM.


Auf dem Gelände des Vincenzparks bietet eine Reithalle therapeutisches Reiten an, an dem die Beschäftigten ebenfalls teilnehmen können.

Bildungsangebote

Bildungsangebote

Während der Arbeitszeit bieten wir verschiedene Kurse und Bildungsprogramme an. Hierbei berücksichtigen wir die Wünsche und Vorschläge der Beschäftigten und orientieren uns an der individuellen Förderplanung. Das Programm wird jährlich neu festgelegt.

 

Veranstaltungen in den Rheingau Werkstätten Rüdesheim können sein:

 

Bewegungsangebote:

  • Schwimmen
  • Reiten
  • Rennsteiglauf
  • Fußballmannschaft der Rheingau Werkstätten Rüdesheim
  • Nordic Walking
  • Vincenz-Triathlon

 

Berufliche Fachangebote: 

  • „Ich will draußen arbeiten“
  • Betriebsbesichtigungen

 

Musische und kreative Angebote: 

  • Musik-Workshop
  • Töpfern
  • Kreatives Gestalten

 

Lebenspraktische Fähigkeiten 

  • Umgang mit Geld
  • Kochkurs

 

Diese Angebote finden in unterschiedlichem Rhythmus statt:
Wöchentlich, als Tagesveranstaltungen, über mehrere Wochen oder in Form von Exkursionen.

 

Feste und Feiern:

  1. Beschäftigtenjubiläen
  2. Fasching
  3. Weihnachtsfeier 

Ansprechpartner

Infofolder Berufliche Bildung
(PDF | 780KB)

Download